Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

10 sächsische Projekte wollen sich bewerben

© dapd

30.01.2012

Weltkulturerbe 10 sächsische Projekte wollen sich bewerben

Die Bewerbungsfrist endet am Dienstag.

Dresden – Zehn Projekte aus Sachsen wollen auf die Welterbeliste der UNESCO. Bis Montagmittag lagen dem sächsischen Innenministerium allerdings erst vier offizielle Bewerbungen vor, wie ein Sprecher des Innenministeriums am Montag in Dresden sagte. Sechs weitere hätten ihre Bewerbung für das Auswahlverfahren angekündigt oder sie auf den Weg geschickt. Die Bewerbungsfrist endet am Dienstag (31. Januar).

In einer Vorauswahl soll eine Expertenkommission bis Juli zwei geeignete Projekte aus Sachsen für eine neue deutsche Warteliste ermitteln. Beworben haben sich bis jetzt die Gartenstadt Hellerau in Dresden, die Topasvorkommen Schneckenstein, die Schlosskapelle Schloss Hartenfels in Torgau und die Leipziger Notenspur.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zehn-saechsische-projekte-wollen-unesco-welterbe-werden-37074.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen