Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

ZDF Sendezentrum Main

© Tobo777 / CC BY-SA 3.0

19.09.2014

ZDF Konsequenzen nach Manipulation bei „Deutschlands Beste!“

Angriffe auf die Glaubwürdigkeit des Senders sollen verhindert werden.

Mainz – Mit einem Bündel von Maßnahmen hat das ZDF auf die Manipulationen bei den beiden Rankingshows „Deutschlands Beste!“ vom 2. und 3. Juli 2014 reagiert. Mit neuen Regeln, die ZDF-Intendant Thomas Bellut am Freitag dem Fernsehrat in Berlin vorstellte, sollen künftig Verstöße gegen die Programmrichtlinien und Angriffe auf die Glaubwürdigkeit des Senders verhindert werden.

Intendant Bellut:“Jede Form der Zuschauerbeteiligung bei Rankingshows sowie Bewerbungs-, Auswahl- und Juryverfahren erfolgen künftig nach klaren und transparenten Regeln, die wir in den Sendungen benennen und im Internet veröffentlichen“. Die jeweiligen Rahmenbedingungen müssen in einem Projektsteckbrief von Beginn an klar skizziert und mit den Fachbereichen abgestimmt werden.

Bereits unmittelbar nach den Vorfällen waren grundlegende strukturelle und organisatorische Veränderungen vorgenommen worden. Neben personellen Konsequenzen wurde das Team „Event und Show“ innerhalb der Hauptredaktion Show aufgelöst und die Projekte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderen Teams mit klaren Verantwortlichkeiten zugeordnet.

Nachdrücklich betonte Intendant Bellut, dass jeder ZDF-Redakteur die Pflicht hat, „die Wahrung der Programmrichtlinien auch gegenüber Dritten durchzusetzen und die Glaubwürdigkeit, Seriosität und Verlässlichkeit der ZDF-Programme sicherzustellen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zdf-konsequenzen-nach-manipulation-bei-deutschlands-beste-72413.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen