Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.03.2010

ZDF großer Sieger bei Adolf-Grimme-Preisen 2010

Marl (dt) – Das ZDF ist einer der großen Sieger bei der diesjährigen Verleihung der Adolf-Grimme-Preise. Das Grimme-Institut, das die renommierten Fernsehpreise jährlich vergibt, prämiert den öffentlich-rechtlichen Fernsehsender mit sechs der insgesamt 15 Preise. Die „heute-show“ um das Team von Oliver Welke und Martina Hill wird dabei in der Kategorie Unterhaltung, der Dokumentarfilm „Henners Traum – Das größte Tourismusprojekt Europas“ vom Kleinen Fernsehspiel des ZDF in der Kategorie Information und Kultur ausgezeichnet. In der Kategorie Fiktion gewinnt der Mainzer Sender vier von fünf Auszeichnungen. Diese gehen an die Produktionen „Kommissar Süden und der Luftgitarrist“, „Ein halbes Leben“, „Mörder auf Amrum“ und die „Die Wölfe“. Offiziell verliehen wird der Preis am 26. März. Die Privatsender waren erfahrungsgemäß kaum bedacht worden. Lediglich die Sendungen „Galileo Spezial – Karawane der Hoffnung“ von ProSieben und „Tabubruch“ vom DSF wurden jeweils in der Kategorie Information und Kultur ausgezeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zdf-grosser-sieger-bei-adolf-grimme-preisen-2010-8159.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen