Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.04.2010

ZDF-Chefredakteur sieht Nebentätigkeiten von Journalisten kritisch

Mainz – Der neue ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat sich kritisch zu Nebenbeschäftigungen von Fernsehmoderatoren geäußert. „Es schadet der Glaubwürdigkeit, wenn sich ein Journalist auf diese Weise ein zweites, womöglich höheres Gehalt sichert“, sagte Frey dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“.

„Der finanzielle Anreiz“ dürfe „nicht im Vordergrund stehen“. Auf die Einhaltung der Regeln werde er „als Chefredakteur mit Nachdruck pochen“. Zu der von Ministerpräsident Kurt Beck angekündigten Verfassungsklage gegen den ZDF-Staatsvertrag sagte Frey, es sei „eine wichtige Aufgabe“, die Rolle der Politik gegenüber dem Sender zu klären. Er hoffe, „dass daraus keine Hängepartie wird“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zdf-chefredakteur-frey-sieht-nebentaetigkeiten-von-journalisten-kritisch-9149.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg ...

Weitere Schlagzeilen