Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zastrow fordert Stellungnahme Wulffs zu Anruf bei der „Bild

© dts Nachrichtenagentur

03.01.2012

Wulff Zastrow fordert Stellungnahme Wulffs zu Anruf bei der „Bild“

Berlin – Nach den neuen Vorwürfen gegen Christian Wulff im Rahmen der Kreditaffäre hat der stellvertretende FDP-Vorsitzende Holger Zastrow den Bundespräsidenten zu einer Stellungnahme zu den Anrufen bei der „Bild“-Zeitung aufgerufen.

Wulff müsse sich noch in dieser Woche erklären, sagte Zastrow im MDR. Selber anzurufen und einem Chefredakteur auf die Mailbox zu sprechen, um einen Bericht zu verhindern, zeuge nicht von der Größe, die er von einem Staatsoberhaupt erwarte, so der Landesvorsitzende der sächsischen FDP weiter.

Die „Bild“-Zeitung hatte am Montag Medienberichte über einen Anruf von Wulff bei ihrem Chefredakteur Kai Diekmann bestätigt. Der Bundespräsident habe demnach eine längere Nachricht auf der Handy-Mailbox des Chefredakteurs hinterlassen, in der er sich empört über die Recherchen zu dem Hauskredit gezeigt habe und unter anderem mit strafrechtlichen Konsequenzen für den verantwortlichen Redakteur gedroht habe.

Zwei Tage nach der ersten Veröffentlichung zu dem Hauskredit in der „Bild“-Zeitung habe Wulff Diekmann dann erneut angerufen und sich für Ton und Inhalt seiner Äußerungen auf der Handy-Mailbox entschuldigt. Auch beim Vorstandschef des Springer-Verlages, Mathias Döpfner, und der Verlags-Mehrheitsaktionärin Friede Springer soll Wulff interveniert haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zastrow-fordert-stellungnahme-wulffs-zu-anruf-bei-der-bild-32763.html

Weitere Nachrichten

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt für weniger Zucker und Fett in Lebensmitteln

Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte ...

Kim Jong-un

© Thierry Ehrmann / CC BY 2.0

Bericht Nordkorea feuert Rakete in japanische Gewässer

Nordkoreas Regierung um Machthaber Kim Jong Un hat die internationale Gemeinschaft erneut mit einem Raketenabschuss provoziert. Wie das US-Pazifikkommando ...

Weitere Schlagzeilen