Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

22.11.2010

Zahlreiche Tote bei Massenpanik in Kambodscha

Phnom Penh – Bei einer Massenpanik in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh sind am Montag zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Die Angaben über die Zahl der Opfer schwanken. In ersten Berichten war von mindestens 25 Toten die Rede, später hieß es, es habe mehr als 100 Tote gegeben. Der Premierminister des Landes, Hunn Sen sprach im nationalen Fernsehen von mindestens 180 Todesopfern. Mehrere Hundert Menschen sollen weiterhin verletzt worden sein.

Die Panik war während der Feierlichkeiten zum alljährlichen Wasserfest ausgebrochen. Eine große Menschenmenge drängte über eine Brücke, die die am Mekong-Fluss gelegene Stadt mit einer kleinen Insel verbindet. Viele Menschen fielen dabei in den Fluss. Die Zahl der Opfer muss vermutlich in den kommenden Stunden weiter nach oben korrigiert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahlreiche-tote-bei-massenpanik-in-kambodscha-17324.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen