Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zahlreiche Bundesbürger versteigern Weihnachtsgeschenke

© Gillyberlin, Lizenz: dts-news.de/cc-by

27.12.2011

Umfrage Zahlreiche Bundesbürger versteigern Weihnachtsgeschenke

Berlin – Fünf Millionen Deutsche wollen dieses Jahr Weihnachtsgeschenke im Internet versteigern oder verkaufen, falls sie ihnen nicht gefallen.

Das ergab eine Aris-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes Bitkom. Im vergangenen Jahr hatte jeder fünfte Bundesbürger selbst Waren oder Dienstleistungen im Internet verkauft, teilte der Verband unter Berufung auf die EU-Statistikbehörde Eurostat mit.

Mit 19 Prozent der Bevölkerung liegt Deutschland innerhalb der EU auf Rang fünf. Noch aktiver bei privaten Online-Verkäufen sind die Dänen (28 Prozent), die Niederländer (24 Prozent), die Franzosen (23 Prozent) und die Slowenen (20 Prozent).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahlreiche-bundesbuerger-versteigern-weihnachtsgeschenke-32350.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen