Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.01.2011

Zahl der weltweit versendeten Spam-Mails stark gefallen

London – Die Zahl der weltweit versendeten Spam-Mails ist in den vergangenen Monaten offenbar stark gesunken. So sei die Zahl der täglichen Spam-Mails von 200 Milliarden im vergangenen August auf rund 50 Milliarden im Dezember gefallen, berichtet der britische Sender BBC unter Berufung auf eine Computer-Sicherheitsfirma.

Nach Angaben von Paul Woods, Experte bei dem Software-Anbieter Symantec Hosted Solutions, hätten allein im Dezember drei der größten Spam-Produzenten ihre Aktivität gedrosselt. Die Hintergründe dieser Entwicklung seien allerdings unklar. Dementsprechend warnen Sicherheitsexperten auch vor einer „Umgruppierung“ der Spam-Produzenten und einem darauf folgenden neuen Anwachsen der unerwünschten Werbe-Mails.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahl-der-weltweit-versendeten-spam-mails-stark-gefallen-18566.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen