Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

16.06.2015

Bericht Zahl der Rentenanträge im Mai deutlich gesunken

Antragszahlen liegen sogar unter denen vor Einführung der Rente mit 63.

Berlin – Der Run auf die Rente mit 63 ist anscheinend vorerst gestoppt: Wie „Bild“ (Dienstag) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung berichtet, ist die Zahl aller Renten-Neuanträge im Mai um 14 Prozent auf 117.265 gesunken. Das entspricht einem Rückgang um 19.144 im Vergleich zum Vormonat.

Damit liegen die Antragszahlen sogar unter denen vom Mai 2014 (122.180) vor Einführung der Rente mit 63. Seit die Möglichkeit des abschlagsfreien früheren Renteneintritts eingeführt wurde, lag die Zahl der monatlichen Rentenanträge deutlich über den Zahlen der Vorjahre.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahl-der-rentenantraege-im-mai-deutlich-gesunken-84917.html

Weitere Nachrichten

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

DGUV Immer mehr Todesfälle durch Berufskrankheiten

Die Zahl der Todesfälle durch Berufskrankheiten ist gestiegen. 2016 starben nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2.451 ...

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehr sexuelle Belästigung bei „Start-ups“

Mitarbeiterinnen von sogenannten "Start-ups" werden angeblich mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie ihre Kolleginnen in etablierten Unternehmen. ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Weitere Schlagzeilen