Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.07.2010

Zahl der Mobilfunkanschlüsse steigt erstmals über fünf Milliarden

Berlin – In diesem Jahr wird erstmals die Schwelle von fünf Milliarden Mobilfunkanschlüssen weltweit überschritten. Das berichtet der Branchenverband Bitkom auf Basis aktueller Daten des European Information Technology Observatory (EITO). Bis Jahresende soll die Zahl der Mobilfunkanschlüsse von 4,5 Milliarden um zwölf Prozent auf 5,1 Milliarden wachsen.

Davon nutzen schon 800 Millionen den schnellen Mobilfunkstandard UMTS, ein Plus von 37 Prozent. 2011 soll es über eine Milliarde UMTS-Anschlüsse geben. „Mobilfunkanschlüsse erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit“, sagte Bitkom-Präsidiumsmitglied René Schuster. Die Zahl der Mobilfunk-Anschlüsse hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt. 2011 soll sie um 10 Prozent auf 5,6 Milliarden weiter steigen. Die meisten Mobilfunkverträge in der EU gibt es in Deutschland: rund 111 Millionen zum Jahresende 2010. Es folgen Italien (87 Millionen), Großbritannien (81 Millionen), Frankreich (62 Millionen) und Spanien (57 Millionen).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahl-der-mobilfunkanschluesse-steigt-erstmals-ueber-fuenf-milliarden-12367.html

Weitere Nachrichten

Jens Spahn CDU

© Stephan Baumann / CC BY-SA 3.0

CDU Spahn fordert niedrigere Mehrwertsteuer

Jens Spahn, parlamentarischer Staatsekretär im Bundesfinanzministerium, hat eine umfassende Reform des deutschen Mehrwertsteuersystems vorgeschlagen. ...

Alexander Gauland AfD

© blu-news.org / CC BY-SA 2.0

AfD Gauland bereit zu Kompromiss bei Petrys „Zukunftsantrag“

AfD-Vize Alexander Gauland signalisiert Kompromissbereitschaft in Bezug auf den umstrittenen "Zukunftsantrag" von Parteichefin Frauke Petry. "Ich halte den ...

Recep Tayyip Erdoğan 2011

© Prime Minister Office / CC BY-SA 2.0

Türkisches Verfassungsreferendum OSZE-Wahlbeobachter plädiert für eine Neuauszählung

Der Direktor des Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Michael ...

Weitere Schlagzeilen