Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in Deutschland leicht gestiegen

© dts Nachrichtenagentur

06.10.2011

Arbeitsmarkt Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in Deutschland leicht gestiegen

Berlin – Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2011 leicht um 0,5 Prozent auf 460.773 gestiegen. Das teilte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) mit.

„Dieser minimale Anstieg spiegelt die gute Konjunktur mit zahlreichen Neueinstellungen wider. Deutschland zählt aber nach wie vor im internationalen Vergleich zu den Ländern mit den sichersten Arbeitsbedingungen“, so Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV. Die Anzahl der tödlichen Unfälle sank um 19 auf 201.

Gesunken ist zudem die Zahl der Wegeunfälle. Sie ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,9 Prozent auf 101.147 zurück. Dieser Rückgang verweist auf die Wetterverhältnisse in den ersten Monaten des Jahres. Der Winter brachte 2011 deutlich weniger Eisglätte als im Vorjahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahl-der-meldepflichtigen-arbeitsunfaelle-in-deutschland-leicht-gestiegen-29167.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen