Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zahl der infizierten Betriebe deutlich gestiegen

© dapd

10.02.2012

Schmallenberg-Virus Zahl der infizierten Betriebe deutlich gestiegen

Betroffen sind inzwischen neben 402 Schaf- auch 13 Rinder- und 19 Ziegenhaltungen.

Berlin – Das neuartige Schmallenberg-Virus breitet sich weiter aus und verursacht vor allem bei Schafen Frühgeburten und Missbildungen. Innerhalb einer Woche stieg die Zahl der infizierten Betriebe bundesweit von 280 auf 434, wie das Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit am Freitag mitteilte. Betroffen sind inzwischen neben 402 Schaf- auch 13 Rinder- und 19 Ziegenhaltungen. Die meisten Fälle gab es in Nordrhein-Westfalen. Inzwischen ist das Virus aber auch in zwölf weiteren Bundesländern aufgetreten.

Der für Menschen als ungefährlich geltende Erreger wird als Schmallenberg-Virus bezeichnet, weil der erste Virusnachweis bei Proben von Tieren aus Schmallenberg (Hochsauerlandkreis) in Nordrhein-Westfalen gelang.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahl-der-infizierten-betriebe-deutlich-gestiegen-39317.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen