Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.05.2011

Zahl der EHEC-Opfer steigt

Berlin – Die Zahl der Todesopfer des gefährlichen Durchfall-Erregers EHEC ist am Samstag auf mindestens neun angestiegen. In Schleswig-Holstein starben zwei Frauen, während in Hamburg eine Frau ums Leben kam. Nach ersten Erkenntnissen starben die Drei an der schweren Komplikation HUS, dem hämolytisch-urämischen Syndrom. Durch dieses Syndrom werden Blutzellen zerstört und die Nierenfunktion geschädigt. Bislang wurden deutschlandweit gut 1.000 bestätigte und EHEC-Verdachtsfälle registriert.

Unterdessen folgt die Mehrheit der deutschen Verbraucher dem Rat der Wissenschaftler vom Robert-Koch-Institut und verzichtet wegen der Darmbakterien auf rohes Gemüse. Einer Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“ zufolge verzichten 58 Prozent aller Befragten auf rohe Gurken, ungekochten Tomaten und Salat.

Auf der anderen Seite klagen deutsche Bauern über starke Umsatzeinbrüche. Nach Angaben des schleswig-holsteinischen Bauernverbands seien die Verkaufszahlen für Salate und anderes Gemüse zurückgegangen, die Landwirte seien gezwungen, tonnenweise Gemüse wegzuwerfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/zahl-der-ehec-opfer-steigt-20968.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen