Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

YouTube versteckt Computerspiel in Videos

© youtube.com

26.07.2010

YouTube YouTube versteckt Computerspiel in Videos

San Bruno – Das Onlinevideoportal YouTube hat für seine Nutzer eine Überraschung auf der Internetseite versteckt. Dabei handelt es sich um ein Computerspiel, das die User spielen können, während sie ein Video anschauen.

Die versteckte Funktion lässt sich bei jedem Film auf der Seite starten, indem die Nutzer die Pfeiltasten für Links oder Oben gedrückt halten. Daraufhin erscheint eine Schlange, die mit den Pfeiltasten gesteuert werden kann. Ziel des Spiels ist es, die einzelnen Punkten auf dem Bildschirm zu erwischen, ohne die Schlange gegen den Rahmen oder ihren eigenen Schwanz zu steuern.

Wann genau das Spiel in die Videos eingebaut wurde, gab YouTube nicht bekannt. Vor Kurzem hatte der Internetriese Google, zu dem auch YouTube gehört, das Spiel „Pacman“ in sein Logo eingebaut.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/youtube-versteckt-computerspiel-in-videos-12299.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen