Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.12.2010

“Yesterday” McCartney sang ursprünglich von Rühreiern

London – Im Originaltext des erfolgreichen Beatles-Hits „Yesterday“ ging es ursprünglich um Essen, genauer um Rühreier. Das hat Ex-Beatle Paul McCartney bei seinem Besuch in der US-amerikanischen Late-Night-Show von Jimmy Fallon verraten. Um sich den Text besser merken zu können, habe er zur Melodie zunächst immer „Scrambled Eggs – oh my Baby, how I love your legs“ („Rühreier – oh, mein Baby, wie lieb` ich doch deine Beine“) gesungen. Gemeinsam mit Fallon interpretierte McCartney den Text dann noch weiter um und sang von Gerichten wie „Chicken Wings“ (Hühnerflügel), „Waffle Fries“ (waffelförmige Pommes Frites) und „Onion Rings“ (Zwiebelringe).

Weiterhin räumte der Musiker ein, dass es nach Komposition der Musik noch einige Zeit gedauert habe, bis das Lied den offiziellen, heute weltbekannten Text bekommen habe. „Yesterday“ war vor 45 Jahren auf dem Beatles-Album „Help“ veröffentlicht worden und gilt als der meistgespielte Song der Musikgeschichte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/yesterday-mccartney-sang-urspruenglich-von-ruehreiern-17957.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen