Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.12.2009

Yahoo schließt Büros zwischen Weihnachten und Neujahr

Sunnyvale – Der US-Suchmaschinendienst Yahoo wird ab dem 25. Dezember für eine Woche seine Büros schließen. Mit der zeitweiligen Schließung will das Unternehmen Kosten einsparen, teilte die Sprecherin des Unternehmens, Dana Lengkeek, mit. „Grundlegende Funktionen“, wie etwa der Verbraucherdienst, sollen in dieser Zeit jedoch besetzt bleiben. Yahoo ist finanziell angeschlagen, im Frühjahr hatte der Konzern knapp 700 Mitarbeiter entlassen. Das Internetunternehmen hat die Arbeit noch nie zuvor komplett niedergelegt. Andere IT-Firmen schließen für gewöhnlich jedes Jahr von Weihnachten bis Neujahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/yahoo-schliesst-bueros-zwischen-weihnachten-und-neujahr-5186.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

Weitere Schlagzeilen