Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Yahoo enttäuscht mit Quartalsergebnissen

© AP, dapd

25.01.2012

Zwischenbilanz Yahoo enttäuscht mit Quartalsergebnissen

Werbekunden suchen verstärkt andere Plattformen.

San Francisco – Probleme mit der Online-Werbung machen dem Internetkonzern Yahoo weiter zu schaffen. Wie das US-Unternehmen am Dienstag bekannt gab, betrugen die Einnahmen im vierten Quartal 296 Millionen Dollar (227 Millionen Euro) oder 24 Cent pro Aktie.

Das ist ein Rückgang von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, als der Wert noch bei 312 Millionen Dollar (240 Millionen Euro) lag. Der Umsatz ging im Zeitraum Oktober bis Dezember um 13 Prozent auf 1,32 Milliarden Dollar (1,01 Milliarden Euro) zurück. Im Rennen um Online-Werbekunden profitieren vor allem der Yahoo-Konkurrent Google und das soziale Online-Netzwerk Facebook.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/yahoo-enttauscht-mit-quartalsergebnissen-36035.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen