Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wulff reist zum Staatsbesuch nach Italien

© dapd

09.02.2012

Bundespräsident Wulff reist zum Staatsbesuch nach Italien

Im Mittelpunkt des Besuchs stehen die Wirtschaftspolitik und die europäische Schuldenkrise.

Berlin – Bundespräsident Christian Wulff wird am Montag zu einem dreitägigen Staatsbesuch nach Italien reisen. Im Mittelpunkt des Besuchs stehen die Wirtschaftspolitik und die europäische Schuldenkrise. Wulff werde von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet, hieß es am Donnerstag aus dem Bundespräsidialamt.

Am Montag wird Wulff mit militärischen Ehren von Italiens Präsident Giorgio Napolitano in Rom begrüßt. Nach einem Gespräch werden die beiden Präsidenten gemeinsam vor die Presse treten. Am Montagmittag wird Wulff mit Ministerpräsident Mario Monti zusammentreffen. Am Abend wird es ein Staatsbankett zu Ehren von Wulff und seiner Frau Bettina geben.

Am Dienstag wird der Bundespräsident in Mailand nach einem Mittagessen in der Deutsch-Italienischen Handelskammer einen Vortrag mit dem Schwerpunkt Wirtschaft an der Universität Bocconi halten. Zum Abschluss des Besuchs am Mittwoch besucht Wulff die Region Apulien.

Vor dem Italien-Besuch fliegt Wulff am Freitag zum sogenannten Arraiolos-Treffen der nicht-exekutiven Präsidenten innerhalb der Europäischen Union nach Helsinki. Diese Treffen finden jährlich statt. Sie sind benannt nach der portugiesischen Stadt Arraiolos, in der 2003 die erste Zusammenkunft stattfand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wulff-reist-zum-staatsbesuch-nach-italien-39075.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen