Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

07.01.2012

1. Bundesliga Wolfsburg-Trainer Magath rechtfertigt Transfer-Politik

Wolfsburg – Felix Magath, Trainer und Manager des VfL Wolfsburg, hat seine aktuellen Winter-Transfers gerechtfertigt. Schon vor einem Jahr sei seine Einkaufspolitik in Frage gestellt worden, sagte Magath der „Bild-Zeitung“. „Damals haben einige geglaubt, ich wüsste nicht mehr, was ich tue. Heute steht Schalke 04 viel besser da als vor meiner Zeit dort. Ich weiß, was ich tue“, so der Coach.

Der VfL Wolfsburg hat in der aktuellen Transferperiode, die noch bis zum 31. Januar läuft, bereits sieben Spieler für insgesamt rund 20 Millionen Euro verpflichtet. „Wir haben in dieser Transferperiode auf Sicht verpflichtet. Junge Spieler mit Perspektive, die uns mittelfristig wieder nach oben bringen sollen“, erklärte Magath.

Weitere Winter-Transfers sind beim VfL Wolfsburg dem Vernehmen nach nicht ausgeschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wolfsburg-trainer-magath-rechtfertigt-transfer-politik-33131.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen