Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Papst Verbündeter für gerechte Politik

© dts Nachrichtenagentur

25.09.2011

Wolfgang Thierse Papst Verbündeter für gerechte Politik

„Ich teile seine Meinung.“

Berlin – Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) sieht in Papst Benedikt XVI. einen wichtigen Verbündeten für eine verantwortungsvolle und gerechte Politik. „Ich teile seine Meinung, dass die Welt nicht durch Märkte und Börsen zusammen gehalten wird, sondern durch fundamentale Vorstellungen über Werte, Würde und Solidarität“, sagte Thierse der „Saarbrücker Zeitung“. Vor diesem Hintergrund seien „die Kirchen, auch die katholische, Bündnispartner für eine gerechte Politik und damit unersetzlich“.

Als positiv wertete Thierse auch, dass Benedikt bei seinem Deutschland-Besuch „die Gemeinsamkeit des Glaubens von katholischen und evangelischen Christen betont“ habe. Dies sei ein ganz wichtiger Vorgang.

„Auf der Basis dieser grundlegenden Gemeinsamkeit des Glaubens kann man weiter gehen – bis zur gemeinsamen Feier des Reformationsjubiläums im Jahr 2017“, meinte Thierse, der auch Mitglied des Zentralkomitees deutscher Katholiken ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wolfgang-thierse-lobt-papst-als-verbuendeten-fuer-gerechte-politik-28641.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen