Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Armin Laschet

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

25.05.2016

Wohnungseinbrüche CDU in NRW dringt auf Schleierfahndung und Predictive Policing

„Rot-Grün muss Polizei Instrumente an die Hand geben.“

Bielefeld – Angesichts der gestiegenen Einbruchszahlen hat der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet gefordert, den Fahndungsdruck auf kriminelle Banden zu erhöhen. In einem Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Mittwochausgabe) sagte Laschet, die Landesregierung solle „unseren Polizeibeamten die erforderlichen Instrumente an die Hand geben, die in anderen Bundesländern längst mit Erfolg eingesetzt werden“.

Dazu zählt der Oppositionsführer im Düsseldorfer Landtag die Schleierfahndung, „also grenznahe Fahrzeug- und Personenkontrollen auch ohne konkreten Anlass“. Zudem sollte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) für „die gezielte Bekämpfung von Einbrechern auf computergestützte Vorhersagen“ setzen, das sogenannte Predictive Policing.

Mit Blick auf die schlechten Wirtschaftskennzahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland widersprach Laschet der Landesregierung, die unter anderem mit dem Strukturwandel im Ruhrgebiet argumentiert. „Die ersten Zechen wurden vor 50 Jahren geschlossen“, sagte der CDU-Politiker. „Wenn Bundesländer wie Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen-Anhalt, die vor 25 Jahren nicht nur einen Strukturwandel, sondern einen totalen Zusammenbruch ihrer Industrie erlebten, heute mehr Wachstum haben als das starke NRW, kann man nicht alleine mit dem Strukturwandel erklären“, so Laschet. Er sieht die Gründe vielmehr in „der Überbürokratisierung und einer sträfliche Vernachlässigung der Verkehrsinfrastruktur“.

Laschet kritisierte den grünen Umweltminister Johannes Remmel, der „jede wirtschaftliche Entwicklung im Land mit zentralistischen Vorgaben aus Düsseldorf behindert“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wohnungseinbrueche-cdu-in-nrw-dringt-auf-schleierfahndung-und-predictive-policing-94002.html

Weitere Nachrichten

Fahrräder Göttingen 2012

© Ub12vow / CC BY-SA 3.0

Forderungskatalog Grüne fordern Rechtsabbiegepfeil nur für Radfahrer

Die Grünen wollen Deutschland zur Fahrradrepublik ausbauen und planen dafür unter anderem die Einführung eines Rechtsabbiegepfeils an Ampelkreuzungen nur ...

Günther Oettinger

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

Flüchtlingskrise Oettinger begrüßt Dauer-Schließung der Balkanroute

Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) hat die andauernde Schließung der Balkanroute und das Aussetzen des Schengen-Abkommens in den beteiligten ...

Günter Krings CDU

© Martin Kraft / CC BY-SA 4.0

CDU Krings fordert feste Zahl für jährlichen Flüchtlingszuzug

Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) hat eine politische Festlegung auf eine Zahl an Flüchtlingen gefordert, die künftig jährlich in einem geregelten ...

Weitere Schlagzeilen