Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.09.2010

Wohlfahrtsverband wirft Bundesregierung Scheinheiligkeit vor

Berlin – Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat der Bundesregierung anlässlich der Vorstellung des Integrationsprogramms am Mittwoch scharf kritisiert. Der Vorsitzende des Verbandes, Eberhard Jüttner, findet „es scheinheilig, einerseits über die angeblich mangelnde Integrationsbereitschaft von Migranten zu klagen, wenn andererseits nicht einmal genug Geld zur Verfügung gestellt wird, damit alle, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen, dies auch tun können“.

Inhaltlich sei das Aktionsprogramm der Regierung zwar durchaus zu begrüßen, jedoch müsse damit eine „deutliche und dauerhafte Aufstockung der Mittel“ einhergehen, um den schon bestehenden Bedarf decken zu können. Der Verband verwies darauf, dass die Nachfrage nach Integrationskursen derzeit so hoch sei, dass viele Interessierte in der Praxis vertröstet werden müssten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wohlfahrtsverband-wirft-bundesregierung-scheinheiligkeit-vor-14583.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Pkw-Fahrer weicht Schildkröte aus und touchiert Motorradfahrer

Auf einer Landstraße im nordrhein-westfälischen Kreis Düren hat am Sonntagmittag ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer einen Motorradfahrer touchiert, weil er nach ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Londoner Terroranschlag

Nach dem Terroranschlag in London haben die Sicherheitskräfte mehrere weitere Personen festgenommen. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Demnach ...

Weitere Schlagzeilen