Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

03.07.2010

WM-Viertelfinale Deutschland trifft auf Argentinien

Kapstadt – Bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika kämpfen heute die vier letzten Teams um den Einzug ins Halbfinale. Um 16 Uhr trifft die deutsche Elf im Green Point Stadium von Kapstadt auf die hochgehandelten Argentinier. Die „Albiceleste“ unter Trainer Diego Maradonna trennen nur noch drei Siege vom dritten WM-Titel in ihrer Geschichte.

Bislang trafen Deutschland und Argentinien 18 Mal aufeinander. Fünf Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen gab es bisher aus deutscher Sicht. Allerdings gewann die Nationalelf die letzten bei WM-Vergleiche 1990 und 2006. Trotz der positiven Bilanz habe man im deutschen Lager Respekt vor den Südamerikanern. „Argentinien hat alle Spiele gewonnen und Spieler mit großem Potenzial in der Mannschaft“, sagte Bundestrainer Joachim Löw. Allerdings werde man kämpfen und sich nicht verstecken, denn „die Mannschaft ist hochmotiviert“, so Löw weiter.

Am Abend treffen dann im letzten Viertelfinale Paraguay und Spanien aufeinander. Anstoß der Partie im Ellis-Park Stadium von Johannesburg ist 20:30 Uhr. „Wir respektieren Spanien. Aber den Respekt legen wir ab, wenn wir auf den Platz gehen“, kündigte Stürmer Barrios an. Doch Spanien will es den Südamerikanern schwer machen. „Spaniens Stunde ist gekommen“, betonte Carles Puyol. „Wir müssen die Chance nutzen, wer weiß, ob sie wiederkommt“, so Puyol.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-viertelfinale-deutschland-trifft-auf-argentinien-11497.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen