Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

07.07.2010

WM Trochowski steht in der Start-Elf gegen Spanien

Durban – Mit Piotr Trochowski anstelle des gesperrten Thomas Müller tritt die deutsche Nationalmannschaft heute in Durban zum WM-Halbfinale gegen Spanien an. Ansonsten setzt Bundestrainer Joachim Löw auf dieselben Spieler wie schon im Achtelfinale gegen England (4:1) und im Viertelfinale gegen Argentinien (4:0). Im Tor steht Manuel Neuer, in der Vierer-Abwehrkette kommen in der Innenverteidigung Arne Friedrich und Per Mertesacker zum Einsatz, die rechte Seite nimmt Kapitän Philipp Lahm ein, die linke Jerome Boateng. Im defensiven Mittelfeld spielen Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira zentral, Lukas Podolski besetzt im offensiven Mttelfeld die linke Seite. Miroslav Klose ist einziger Stürmer, dahinter läuft Mesut Özil als hängende Spitze auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-trochowski-steht-in-der-start-elf-gegen-spanien-11653.html

Weitere Nachrichten

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Weitere Schlagzeilen