Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

06.07.2010

WM Niederlande ziehen nach 3:2 in WM-Finale ein

Kapstadt – Die Niederlande stehen nach einem knappen 3:2-Sieg gegen Uruguay als erste Mannschaft im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. In einer mäßigen ersten Halbzeit wussten die Mannen von Coach Bert van Marwijk nur in den ersten 20 Minuten zu überzeugen.

Mit einem Traumtor aus gut 35 Metern in den Torwinkel konnte Giovanni van Bronckhorst die „Elftal“ dann auch in Führung bringen. Die Niederländer konnten ihre Feldüberlegenheit durch den Führungstreffer jedoch nicht halten und die Südamerikaner kamen besser ins Spiel. Wiederum ein Fernschuss sorgte dann für den verdienten Ausgleich Uruguays. Diego Forlan konnte nach schöner Einzelleistung in der 41. Minute ausgleichen.

In der zweiten Hälfte zog das Team von van Marwijk dann etwas an und kam nach einem Doppelschlag von Wesley Sneijder (70.) und Arjen Robben (73.) wieder zur Führung. Die Südamerikaner nutzten kurz vor Ende jedoch die Nachlässigkeiten von „Oranje“ und machten das Spiel noch einmal spannend. Der Treffer von Maxi Pereira kam allerdings zu spät. So ziehen die Niederländer mit den Bayern München-Stars Robben und van Bommel ins Finale der WM ein. Dort treffen sie am kommenden Sonntag auf den Sieger der zweiten Halbfinalpartie Deutschland – Spanien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-niederlande-ziehen-nach-32-in-wm-finale-ein-11614.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen