Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

24.06.2010

WM Italiens Trainer Lippi übernimmt Verantwortung für Aus

Johannesburg – Nach dem überraschenden Ausscheiden Italiens nach der Gruppenphase bei der Fußballweltmeisterschaft, hat der Trainer der italienischen Elf, Marcello Lippi, die volle Verantwortung übernommen. Dies sagte er nach dem Spiel gegen die Slowakei. Dabei entschuldigte sich Lippi beim italienischen Verband und den Fans der „Squadra Azzurra“.

WM-Titelverteidiger Italien hatte das Spiel heute Nachmittag mit 2:3 verloren. Wenn die Mannschaft nicht in der Lage sei, ihr gesamtes Können zu zeigen, so Lippi, dann sei der Trainer nicht fähig gewesen, alles aus den Spielern herauszuholen. Italien hatte in den ersten beiden Gruppenspielen nur zwei Unentschieden erreicht und wurde letztlich Vierter der Gruppe F. Lippi wünschte seinem Nachfolger viel Erfolg für die Zukunft. Der 62-Jährige habe nicht vor, noch einmal Trainer zu werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-italiens-trainer-lippi-uebernimmt-verantwortung-fuer-aus-11205.html

Weitere Nachrichten

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Radsport Tour-Direktor Prudhomme sieht „wirklichen Wandel“

Für den Direktor der Tour de France, Christian Prudhomme, ist der Radsport der Gegenwart "keine perfekte Welt". "Aber: Es gibt einen wirklichen Wandel im ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen