Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

24.06.2010

WM Italiens Trainer Lippi übernimmt Verantwortung für Aus

Johannesburg – Nach dem überraschenden Ausscheiden Italiens nach der Gruppenphase bei der Fußballweltmeisterschaft, hat der Trainer der italienischen Elf, Marcello Lippi, die volle Verantwortung übernommen. Dies sagte er nach dem Spiel gegen die Slowakei. Dabei entschuldigte sich Lippi beim italienischen Verband und den Fans der „Squadra Azzurra“.

WM-Titelverteidiger Italien hatte das Spiel heute Nachmittag mit 2:3 verloren. Wenn die Mannschaft nicht in der Lage sei, ihr gesamtes Können zu zeigen, so Lippi, dann sei der Trainer nicht fähig gewesen, alles aus den Spielern herauszuholen. Italien hatte in den ersten beiden Gruppenspielen nur zwei Unentschieden erreicht und wurde letztlich Vierter der Gruppe F. Lippi wünschte seinem Nachfolger viel Erfolg für die Zukunft. Der 62-Jährige habe nicht vor, noch einmal Trainer zu werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-italiens-trainer-lippi-uebernimmt-verantwortung-fuer-aus-11205.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen