Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

26.06.2010

WM Deutschland muss auf Cacau verzichten

Bloemfontein – Die deutsche Nationalmannschaft muss im Achtelfinale der Fußball Weltmeisterschaft in Südafrika am kommenden Sonntag gegen England auf den Stürmer Cacau verzichten. Im Training zog er sich gestern eine Bauchmuskelzerrung zu. „Diese Verletzung lässt es nicht zu, dass er gegen England spielt“, sagte Manager Oliver Bierhoff. Es werde allerdings daran gearbeitet, dass er im übernächsten Spiel wieder fit werde, so der Manager weiter. Dagegen besteht beim möglichen Einsatz von Schweinsteiger und Boateng noch keine Gewissheit. Beide werden beim heutigen Abschlusstraining wieder zur Mannschaft stoßen. „Da werden wir sehen, ob die Verletzungen soweit auskuriert sind, dass beide wieder voll mit der Mannschaft trainieren können“, sagte Bierhoff.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-deutschland-muss-auf-cacau-verzichten-11275.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen