Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

23.06.2010

WM Australien und Serbien trennen sich 2:1

Nelspruit – Australien und Serbien haben sich im zweiten Schlussspiel der WM-Gruppe D mit 2:1 getrennt. Insbesondere in der ersten Hälfte war Serbien die klar überlegene Mannschaft, war spielbestimmend und machte deutlich mehr Druck. In der zweiten Hälfte kamen die Australier langsam besser ins Spiel. In der 69. Minute erzielte Cahill dann den überraschenden Führungstreffer für die „Socceroos“. Serbien reagierte mit wütenden Angriffen, kassierte aber nur vier Minuten später den zweiten Treffer der über weite Strecken schwächeren Australier durch Holman. In der 84. Minute konnte der Serbe Pantelic zum 1:2 aufschließen. Trotzdem scheiden beide Mannschaften aus dem WM-Turnier aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-australien-und-serbien-trennen-sich-21-11169.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen