Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

23.06.2010

WM 2010 Tag der Entscheidung für DFB-Elf

Johannesburg – Die deutsche Nationalmannschaft trifft heute Abend im alles entscheidenden dritten Gruppenspiel auf Ghana. Im Soccer-City-Stadion von Johannesburg braucht die DFB-Elf einen Sieg, um sicher ins Achtelfinale einziehen. Bei einem Remis ist die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw auf den Ausgang der Partie Australien – Serbien angewiesen. Bei einem deutschen Unentschieden darf Serbien nicht gewinnen oder Australien mit sieben Toren Unterschied siegen. Bei einer Niederlage im Spiel gegen die „Black Stars“ wäre das erste Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft in einer WM-Gruppenphase besiegelt.

Bundestrainer Löw zeigte sich vor der Partie demonstrativ zuversichtlich: „Die Mannschaft hat dieses Selbstbewusstsein und die innere Überzeugung, dass wir ein Spiel gegen Ghana auch gewinnen können.“ Im Sturm wird voraussichtlich Cacau für den gesperrten Miroslav Klose auflaufen. Ob Löw in der Abwehrreihe Veränderungen vornimmt, steht noch nicht fest. Bevor es am Abend zu den Begegnungen Ghana – Deutschland und Australien – Serbien kommt, finden ab 16 Uhr in der Gruppe C die entscheidenden Spiele statt. Dort trifft Slowenien auf England und die USA auf Algerien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wm-2010-tag-der-entscheidung-fuer-dfb-elf-11144.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen