Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.11.2009

Wissensdatenbank MemoMaster 3.5 – Die Datenbank für Ihr Wissen

(openPR) – Am Computer geht es nicht nur darum, Dateien zu verwalten. Auch das gesammelte eigene Wissen muss archiviert werden. Genau zu diesem Zweck bietet sich der Wissensmanager MemoMaster an. Die neue Version 3.5 lässt auch unter Windows 7 nicht in ihrem Sammeltrieb nach, spricht jetzt Englisch und bietet viele starke Erweiterungen an, die den Komfort zusätzlich erhöhen. Ein Problem haben die meisten Computer-Anwender nicht bedacht: Wohin mit all den vielen Informationen, die Tag für Tag am PC anfallen. Niemand kann sich die zahllosen nützlichen, spannenden und vielfältigen Fakten im Kopf merken, die aus dem Web stammen, in einem PDF stehen oder via E-Mail eingehen. Es fehlte eine zentrale Stelle, die sich um die Erfassung der Informationen aus vielen verschiedenen Quellen kümmert. Das erledigt nun die Wissensdatenbank MemoMaster, die ab sofort in der Version 3.5 vorliegt.

Der MemoMaster 3.5 übernimmt alle Daten in einzelne Memos. Diese Memos lassen sich in eine hierarchisch strukturierte Gliederung einfügen, sodass es kein Problem ist, zueinander passende Informationen zu gruppieren. Eine Volltextsuche, farbige Icons zur besseren Kennzeichnung der Memos, ein E-Mail-Import direkt aus Microsoft Outlook heraus und ein Export für einzelne Memos als Termine oder Aufgaben nach Microsoft Outlook sind weitere Highlights der Software. Wer möchte, übernimmt entweder Texte direkt über die Zwischenablage in ein Memo oder legt neue Memos mit selbstverfasstem Inhalt an. Zu diesem Zweck stehen im Programm alle wichtigen Funktionen einer Microsoft-Word-kompatiblen Textverarbeitung sowie einer Microsoft Excel-kompatiblen Tabellenkalkulation zur Verfügung. Möglich ist es auch, Bilder in die Memos zu integrieren und Links auf Websites zu setzen.

Wissensdatenbank MemoMaster 3.5: Die Verbesserungen im Detail

– Verfügbar in englischer Sprache: Ab sofort liegt der MemoMaster auch in englischer Sprache vor. So können auch internationale Kunden das Programm verwenden.

– Selektierte Textabschnitte ausdrucken: In der neuen Version ist es erstmals möglich, nur den selektierten Bereich eines Memos zu drucken. Dazu steht im Drucken-Dialog ab sofort die Option „Markierung drucken“ zur Verfügung.

– Spaltenformatierung im Tabellenvorlagen-Designer: Bislang konnten die Anwender im Tabellenvorlagen-Designer immer nur die einzelnen Zeilen optisch aufwerten. Nun lassen sich auch die Spalten formatieren. Zu diesem Zweck bietet das Programm mehrere Design-Vorlagen an.

– Automatische Spalten- und Zeilenanpassung in Tabellen: Die neue Funktion „AutoAnpassen“ kümmert sich darum, dass die Spalten einer Tabelle immer optimal ausgerichtet sind. Dabei ist es möglich, die Spaltenbreite an den Zelleninhalt anzupassen, die Spalten gleichmäßig zu verteilen oder sie so zu erweitern oder zusammenzuschieben, dass die maximale Blattbreite optimal genutzt wird.

– Nur den Speicherort einer Dateianlage öffnen: Bislang war es möglich, Dateianhänge aus dem MemoMaster heraus zu öffnen. Nun ist es auch kein Problem mehr, auch die Speicherorte der Dateianhänge im Windows-Explorer zu öffnen.

– Text zu Tabelle konvertieren: Ein markierter Text kann in der Version 3.5 direkt in eine Tabelle umgewandelt werden. Dazu muss nur ein Trennzeichen wie etwa ein Komma im Text vorhanden sein, damit das Programm weiß, wo es die Spaltentrennung vornehmen soll.

MemoMaster 3.5: Drei Editionen für den individuellen Anspruch

Der MemoMaster 3.5 lässt sich in der Freeware-Version (19 MB) von allen Privatanwendern kostenfrei verwenden und bietet alle Basis-Funktionen. Die Private-Edition für Privatanwender kostet 15 Euro und erlaubt es, Updates herunterzuladen und Support in Anspruch zu nehmen. Für anspruchsvolle Anwender und Firmen ist die Small-Business-Edition für 49 Euro geeignet. Hier kommen Funktionen, wie die Unterstützung für Mehrplatzumgebung, die Im- und Exportassistenten für diverse Dateiformate, datenbankübergreifendes Drag & Drop, Kennwortschutz, der PDF-Export und die Verwendung von Dokumentenvorlagen hinzu. Die Professional-Edition kostet 92 Euro, unterstützt den Einsatz des Microsoft SQL-Servers und bietet zusätzlich ein Administrationsmodul, ein 128Bit AES verschlüsseltes Dokumentenarchiv sowie eine Benutzer- und Gruppenverwaltung für ein effektives Rechtemanagement an.

MemoMaster 3.5 läuft unter Windows NT, 2000, 2003, 2008, XP, Vista und Windows 7 (32Bit/64Bit). Besitzer der Version 3 können das Update kostenfrei beziehen.

Über die JBSoftware

„Vergessen war gestern!“ lautet der Leitsatz der JBSoftware, die 1990 von Joachim Berz ins Leben gerufen wurde. Die Softwareschmiede entwickelt kundenorientierte Management-, Kontakt- und Call-Center-Software. Ein weiteres Geschäftsfeld sind maßgeschneiderte Softwarelösungen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Gemeinsam mit der Nestlé Deutschland AG errang Joachim Berz den Best Practice Award, welcher im Rahmen der Kongressmesse MIS 2001 in Mannheim vergeben wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wissensdatenbank-memomaster-3-5-die-datenbank-fuer-ihr-wissen-3440.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen