Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.08.2010

Wissenschaftler knacken Gencode des “Golden Delicious”

London – Ein Team aus 86 Wissenschaftlern von 20 Instituten aus aller Welt hat erstmals den Gencode des Apfels „Golden Delicious“ geknackt. Dies berichtet die britische „BBC“. Die Wissenschaftler brauchten zwei Jahre um das bisher umfangreichsten Pflanzengenom zu entschlüsseln. Professor Riccardo Velasco von der Edmund Mach Foundation in Italien, der Leiter des Forschungsteams, sagte, dass die Entschlüsselung des Genoms enorme Auswirkungen auf die Zucht neuer Sorten und der Steigerung der Qualität hätte.

Kate Evans vom Tree Fruit Research and Extension Centre der Washington State University, unterstrich, dass die Entdeckung der langfristigen und nachhaltigen Produktion von Äpfeln helfe. Die Forscher hoffen, dass die Verbesserung der beliebten „Golden Delicious“-Sorte, sich auch positiv auf Geschmack und Aussehen der Frucht auswirke.

Außerdem war es möglich die Herkunft des Apfels zurück zu verfolgen. Dieser sogenannte Asiatische Wildapfel wuchs ursprünglich in den Bergen von Kasachstan. Heutzutage gibt es mehr als 7.500 bekannte Apfelsorten und mit den neuen Erkenntnissen kann sich diese Zahl noch erhöhen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wissenschaftler-knacken-gencode-des-golden-delicious-13940.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen