Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Passagiere in einer Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

23.01.2015

Wissenschaftler Beruhigungsmittel helfen nicht gegen Flugangst

„Beruhigungsmittel können die Lage für Flugangstpatienten noch verschlimmern.“

Würzburg – Wer unter Flugangst leidet, sollte auf keinen Fall versuchen, diese mit einem Beruhigungsmittel zu bekämpfen. „Beruhigungsmittel können die Lage für Flugangstpatienten noch verschlimmern“, sagte Harald Krebs gegenüber dem Magazin „Apotheken Umschau“.

Der Mediziner behandelt als Psychotherapeut an der Universität Würzburg Menschen mit Flugangst. Die körperlichen Nebenwirkungen von Beruhigungsmitteln könnten erst recht Angst verursachen, so der Wissenschaftler – besonders, wenn der Passagier das Mittel vorher nicht kennt. So könnten bestimmte Präparate Schwindel auslösen.

Wer trotz Flugangst fliegen muss oder möchte, sollte sich besser für ein Flugangstseminar oder eine Verhaltenstherapie entscheiden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wissenschaftler-beruhigungsmittel-helfen-nicht-gegen-flugangst-77205.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Weitere Schlagzeilen