Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Passagiere in einer Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

23.01.2015

Wissenschaftler Beruhigungsmittel helfen nicht gegen Flugangst

„Beruhigungsmittel können die Lage für Flugangstpatienten noch verschlimmern.“

Würzburg – Wer unter Flugangst leidet, sollte auf keinen Fall versuchen, diese mit einem Beruhigungsmittel zu bekämpfen. „Beruhigungsmittel können die Lage für Flugangstpatienten noch verschlimmern“, sagte Harald Krebs gegenüber dem Magazin „Apotheken Umschau“.

Der Mediziner behandelt als Psychotherapeut an der Universität Würzburg Menschen mit Flugangst. Die körperlichen Nebenwirkungen von Beruhigungsmitteln könnten erst recht Angst verursachen, so der Wissenschaftler – besonders, wenn der Passagier das Mittel vorher nicht kennt. So könnten bestimmte Präparate Schwindel auslösen.

Wer trotz Flugangst fliegen muss oder möchte, sollte sich besser für ein Flugangstseminar oder eine Verhaltenstherapie entscheiden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wissenschaftler-beruhigungsmittel-helfen-nicht-gegen-flugangst-77205.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen