Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wirtschaftsminister Philipp Rösler zu Besuch in Tripolis eingetroffen

© dts Nachrichtenagentur

12.10.2011

Libyen Wirtschaftsminister Philipp Rösler zu Besuch in Tripolis eingetroffen

Tripolis – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) ist am Mittwochabend zu einem zweitägigen Besuch in Libyen eingetroffen. Der Minister wird auf der Reise von einer großen Wirtschaftsdelegation begleitet. In Tripolis will sich Rösler unter anderem mit dem Präsidenten des Übergangsrats, Mustafa Abdel Dschalil, Übergangsregierungschef Mahmud Dschibril sowie den Ministern für Wirtschaft, Gesundheit, Öl und Finanzen treffen. Der Wirtschaftsminister ist das erste deutsche Kabinettsmitglied, das nach dem Sturz von Gaddafi in die Hauptstadt Tripolis reist.

Kurz vor seinem Besuch hatte der Wirtschaftsminister Libyen umfangreiche Hilfen beim Wiederaufbau angeboten. Deutschland werde „mit gutem deutschen Know-How“ beim Aufbau des Landes helfen, sagte Rösler in einem Interview mit dem RBB-Inforadio. Der Wirtschaftsminister wies zudem Erwartungen zurück, die deutsche Industrie müsse wegen der Nicht-Beteiligung Deutschlands am Militäreinsatz gegen Machthaber Muammar al-Gaddafi mit Nachteilen rechnen. „Wir haben nie einen Zweifel daran gelassen, dass wir die Revolution unterstützen und uns weit vor anderen Staaten da auch sehr klar positioniert haben, dass es eine Zukunft in Libyen nur ohne Gaddafi geben kann“, erklärte Rösler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wirtschaftsminister-philipp-roesler-zu-besuch-in-tripolis-eingetroffen-29528.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Köln Bosbach warnt Anti-AfD-Demonstranten vor Gewalt

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert. "Jeder sollte ...

Weitere Schlagzeilen