Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

21.04.2015

Wirtschaftsminister Griechenland will unabhängiger von Öl-Importen werden

„Wir ersetzen also Erdöl durch Erdgas.“

Berlin/Athen – Griechenland will im Energiebereich langfristig von Öl-Importen unabhängiger werden. „Gerade die Öl-Importe kommen uns sehr teuer. Wir ersetzen also Erdöl durch Erdgas“, sagte Wirtschaftsminister Giorgos Stathakis gegenüber der Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Mittwochausgabe).

Gleichzeitig werde man aber auch auf neue Technologien bei der Kohleverstromung setzen, die „weniger Emissionen freisetzen“, wie der Politiker der Linkspartei Syriza erläuterte.

Griechenland setze ferner auf den Ausbau der erneuerbaren Energien. „Es ist bisher aber unklar, wie der Ausbau genau funktionieren soll. Weder auf lokaler noch auf nationaler Ebene haben wir feste Rahmenbedingungen dafür, was wir künftig finanzieren werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wirtschaftsminister-griechenland-will-unabhaengiger-von-oel-importen-werden-82401.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen