Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

30.08.2010

Ifo Wirtschaftsklima in der EU kühlt sich unerwartet ab

Brüssel – Das Wirtschaftsklima in der Euro-Zone hat sich unerwartet abgekühlt. Der am Montag von der EU-Kommission veröffentlichte Geschäftsklimaindex für die Euro-Zone sank auf 0,61 Punkte. Der Index-Wert für den Monat Juli musste von 0,66 auf 0,63 Punkten nach unten revidiert werden.

Dementsprechend sank der Geschäftsklimaindex um revidiert 0,02 Punkte, wie die EU-Kommission mitteilte. Der Geschäftsklimaindex gilt als Stimmungsbarometer für die wirtschaftliche Entwicklung im Euro-Raum.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wirtschaftsklima-in-der-eu-kuehlt-sich-unerwartet-ab-13918.html

Weitere Nachrichten

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Aufsichtsrat Neue Bahn-Vorstände sollen im Juli gewählt werden

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn will auf einer Sondersitzung am 20. Juli Entscheidungen zur Besetzung der offenen Vorstandsposten treffen. Dies wurde ...

ADAC

© über dts Nachrichtenagentur

ADAC Autofahrer sollten Dieselkauf verschieben

Ulrich Klaus Becker, Vizepräsident des ADAC, rät angesichts der Debatte um Fahrverbote in Städten dazu, den Kauf eines Dieselautos zu verschieben: "Unsere ...

Euro- und Dollarscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Weltbank Private Investoren sollen Entwicklungshilfe unterstützen

Private Investoren sollen nach dem Willen von Weltbank-Präsident Jim Yong Kim in Zukunft die staatliche Entwicklungshilfe unterstützen. "Die offizielle ...

Weitere Schlagzeilen