Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Wirtschaftsexperte warnt vor Folgen weiterer USA-Rating-Abstufungen

© dts Nachrichtenagentur

08.08.2011

USA Wirtschaftsexperte warnt vor Folgen weiterer USA-Rating-Abstufungen

Berlin – Wirtschaftsprofessor Klaus Zimmermann hat vor weiteren Rating-Abstufungen der USA und den möglichen Folgen gewarnt. „Die Entscheidung der Ratingagentur Standard & Poor`s, die Bonität der USA erstmals um eine Stufe auf `AA+` herabzusetzen, ist ein dramatischer Weckruf, dass die USA ihre seit Jahren verschleppten strukturellen Haushaltsprobleme endlich nachhaltig angehen müssen“, schrieb Zimmermann in der Onlineausgabe des „Handelsblattes“.

Die Finanzmärkte seien in der Lage, die Weltwirtschaft über Nacht durch übersensible Reaktionen zum Absturz zu bringen. „Die Märkte werden sich erst wieder beruhigen, wenn ein glaubwürdiges und belastbares Sanierungskonzept vorliegt“, warnte der Wirtschaftsprofessor. „Dazu sind die angekündigten Haushaltskürzungen, so notwendig sie sind, bei Weitem noch nicht die Lösung.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wirtschaftsexperte-warnt-vor-folgen-weiterer-usa-rating-abstufungen-25542.html

Weitere Nachrichten

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Wirtschaftsrat will von künftiger Regierung Strukturreformen

Der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Werner Bahlsen, fordert von einer künftigen Bundesregierung Strukturreformen und weniger soziale Wohltaten. "Es ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Bezieher von Elterngeld 2016 gestiegen

Im Jahr 2016 haben 1,64 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren fünf Prozent mehr als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt am ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Weitere Schlagzeilen