Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Wir müssen verbindlicher werden

© dapd

31.01.2012

Integrationsgipfel „Wir müssen verbindlicher werden“

Integrationsgipfel beschließt Aktionsplan.

Berlin – Der Integrationsgipfel im Kanzleramt hat einen “Nationalen Aktionsplan” zur bessern Eingliederung von Migranten in die deutsche Gesellschaft beschlossen. Dies gab die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, am Dienstag nach dem Ende des Treffens mit rund 120 Teilnehmern in Berlin bekannt. Bund, Länder und kommunale Verbände verpflichten sich darin, weitere Anstrengungen in der Integrationspolitik zu unternehmen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die den Vorsitz hatte, lobte den Aktionsplan. “Wir müssen verbindlicher werden, wir müssen klarer werden in unseren Zielsetzungen”, sagte sie.

Der Nächster Gipfel soll im ersten Halbjahr 2013 stattfinden und sich unter anderem dem Thema Sprache widmen. “Es lohnt sich weiterzumachen”, bilanzierte Merkel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wir-muessen-verbindlicher-werden-37276.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Weitere Schlagzeilen