Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

03.12.2010

Winterreifenpflicht tritt am Samstag in Kraft

Berlin – Die in der vergangenen Woche vom Bundesrat beschlossene Winterreifenpflicht tritt am Samstag in Kraft. Sie wurde am Freitag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Demnach müssen Autofahrer mit empfindlicheren Strafen rechnen, wenn sie bei Winterwetter mit Sommerreifen unterwegs sind. Die Strafe beträgt nun 40 Euro anstatt der bisherigen 20 Euro. Bei Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer sollen sogar 80 Euro fällig werden, bisher sind es 40 Euro.

Die bisherige Regelung hatte ein Gerichtsurteil im Sommer für zu vage und damit für verfassungswidrig erklärt. Der Bundesrat forderte aber leichte Änderungen bei der Verordnung. So sollen Busse fahren dürfen, wenn sie Winterreifen nur auf den Antriebsachsen haben. Traktoren und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge sollen von der Auflage befreit werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/winterreifenpflicht-tritt-am-samstag-in-kraft-17635.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen