Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Amoklauf Winnenden

© RaBoe / Wikipedia / CC BY-SA 3.0 DE

05.02.2014

Winnenden Stadt will Eltern des Amokläufers verklagen

Eine außergerichtliche Einigung sei gescheitert.

Winnenden – Die Stadt Winnenden will die Eltern des Amokläufers von 2009 auf Schadenersatz verklagen. Das entschied am Dienstagabend der Gemeinderat. Eine außergerichtliche Einigung sei gescheitert, die Familie habe ihre Chance vertan, hieß es. So hätten die Eltern eine Einigung mit der Stadt und den beteiligten Versicherungen abgelehnt. Außerdem hätten sie keine Vorschläge gemacht, wie der entstandene Sachschaden beglichen werden könnte.

Am 11. März 2009 hatte der 17-jährige Tim K. in der Albertville-Realschule und deren Umgebung in Winnenden, rund 20 Kilometer nordöstlich von Stuttgart, sowie in Wendlingen am Neckar 15 andere Menschen und zuletzt sich selbst getötet, nachdem er nach mehrstündiger Flucht von der Polizei gestellt worden war. Elf weitere Menschen wurden in Krankenhäuser eingeliefert, einige von ihnen schwer verletzt.

Dem Vater war vorgeworfen worden, seine legal besessenen Waffen nicht ausreichend vor seinem Sohn weggesperrt zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/winnenden-stadt-winnenden-will-eltern-des-amoklaeufers-von-2009-verklagen-68913.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen