Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.10.2009

Winnenden-Hinterbliebene fordern Prozess gegen Vater des Amokläufers

Winnenden – Die Hinterbliebenen der Opfer von Winnenden drängen auf einen Strafprozess gegen den Vater des Amokläufers. Dem am Montag erscheinenden Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge fordert Nebenkläger-Anwalt Uwe Krechel in seiner Stellungnahme an die Staatsanwaltschaft Stuttgart, den Unternehmer Jörg K. wegen fahrlässiger Tötung in 15 Fällen anzuklagen. Jörg K. habe „grob sorgfaltswidrig“ seinem „psychisch kranken“ Sohn den „Zugang zu einer Waffe und 400 Schuss Munition ermöglicht“, so Krechel. Der Anwalt wirft dem Vater des Täters vor, dass er im Ermittlungsverfahren keine „echte Reue“ zeigte, sondern nur einräumte, „was aufgrund der Aktenlage nicht mehr zu bestreiten war“. Krechels Kollege Jens Rabe betonte, der Vater habe erkennen müssen, dass sein Sohn für andere gefährlich sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/winnenden-hinterbliebene-fordern-prozess-gegen-vater-des-amoklaeufers-2367.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen