Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Microsoft-Logo auf einem Computer

© dts Nachrichtenagentur

03.08.2012

Microsoft Windows 8 bereits vor Veröffentlichung im Internet

Enterprise-Version kann nur wenige Tage genutzt werden.

Redmond – Das neue Betriebssystem von Microsoft, Windows 8, ist vor dem eigentlichen Veröffentlichungstermin im Internet aufgetaucht. Medienberichten zufolge handele es sich um eine Enterprise-Variante des neuen Betriebssystems, die nur mit Einschränkungen funktioniere. Zur Nutzung ist eine Aktivierung des sogenannten Key-Manangment-Servers nötig, welche der Zustimmung von Microsoft bedarf. Daher könne die vorab aufgetauchte Enterprise-Version nur wenige Tage genutzt werden.

Eine Installation durchgesickerter Vorabversionen kann zudem Probleme mit sich bringen, da unter anderem nicht garantiert werden kann, dass diese keine Schadsoftware enthält. Veröffentlicht wurde die Version offenbar von dem russischen Portal „Wzor“.

Mircosoft will das neue Betriebssystem am 26. Oktober auf den Markt bringen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/windows-8-bereits-vor-veroeffentlichung-im-internet-55720.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen