Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.03.2010

windata professional 8 mit PayPal-Integration

Kißlegg (openPR) – Mit der neuen Version 8.5 der Finanzssoftware windata professional bietet das allgäuer Softwarehaus ab sofort auch die Unterstützung von PayPal-Konten. „Die Nachfrage nach einer PayPal-Unterstützung unserer Software war in den vergangenen Monaten so stark angestiegen, dass wir den Wünschen unserer Kunden nachgekommen sind und diese Funktionalitäten nun realisiert haben.“, so Michael Rudhart, Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb der windata GmbH & Co.KG.

Im Gegensatz zu anderen Banking- und Finanzprogrammen nutzt windata professional 8 nicht das sog. Screenscraping-Verfahren zum Abruf von PayPal-Umsätzen, sondern setzt hierfür auf die PayPal-API auf. Dadurch können auch historische Transaktionsdaten und alle Detailinformationen zu einer Paypal-Einzeltransaktion wie z.B. Name und Anschrift des Kunden etc. in windata professional 8 bereitgestellt werden. Der Abruf von PayPal-Konten ist ab Version 8.5.0.3 möglich und steht allen Lizenznehmern ab sofort als kostenloses Service-Update zum Download zur Verfügung.

Eine kostenlose Testversion von windata professional 8
kann unter www.windata.de downgeloadet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/windata-professional-8-mit-paypal-integration-8139.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Weitere Schlagzeilen