Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

23.08.2011

Will Smith und Ehefrau Jada dementieren Trennungsgerücht

Los Angeles – Der US-Schauspieler Will Smith und seine Ehefrau Jada haben das am Dienstag aufgekommene Gerücht, sie hätten sich getrennt, dementiert. Laut dem US-Promidienst TMZ veröffentlichte das Paar ein entsprechendes gemeinsames Statement. „Normalerweise reagieren wir nicht gern auf derartige Medienberichte, aber das Gerücht, das über unsere Beziehung verbreitet wird, ist komplett falsch“, heißt es darin. „Wir sind immer noch zusammen und unsere Ehe ist intakt“, stellten die beiden weiterhin klar.

Zuvor hatte das US-Promi-Magazin „In Touch Weekly“ berichtet, das Paar hätte sich nach 13 gemeinsamen Ehe-Jahren getrennt. Grund für das Ehe-Aus sollte der kürzlich von Jennifer Lopez getrennte Sänger und Schauspieler Marc Anthony sein, der in zwei Folgen der US-Krankenhaus-Serie „Hawthorne“ mit Jada Pinkett-Smith mitspielte. Das Schauspielerpaar Smith kennt sich seit 1990 und hat zwei gemeinsame Kinder im Alter von 13 und elf Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/will-smith-und-ehefrau-jada-dementieren-trennungsgeruecht-26525.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen