Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.03.2010

Wikipedia voraussichtlich ab April mit neuer Benutzeroberfläche

San Francisco – Das Online-Lexikon Wikipedia soll eine neue Benutzeroberfläche bekommen. Wie die Betreiber der Website mitteilten, befinde sich die Oberfläche derzeit im Betastadium und sei in den letzten sechs Monaten getestet worden. Ab dem 5. April sollen die Neuerungen zunächst auf der englischsprachigen Wikipedia durchgeführt werden.

Ab Ende April soll dann auch in Deutschland die neue Oberfläche abrufbar sein. Mit dieser ersten grundlegenden Überarbeitung der Seite seit ihrem Start im Jahr 2001 soll den Nutzern die Navigation auf der Seite erleichtert werden. So soll unter anderem das Seitenlayout verändert werden, um die Seite übersichtlicher zu gestalten. Zudem soll gewährleistet werden, dass die neuen Funktionen auf allen Browser-Typen und unterschiedlichen Fenstergrößen laufen. Die Bearbeitung von Artikeln soll durch eine verbesserte Toolbar vereinfacht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wikipedia-voraussichtlich-ab-april-mit-neuer-benutzeroberflaeche-8970.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen