Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wikileaks prüft Veröffentlichung von Schweizer Steuer-Daten

© dts Nachrichtenagentur

17.01.2011

Wikileaks prüft Veröffentlichung von Schweizer Steuer-Daten

London – Die Enthüllungsplattform Wikileaks steht vor der Veröffentlichung von Tausenden Daten mutmaßlicher Steuerhinterzieher aus der Schweiz. Die Unterlagen sind Wikileaks-Chef Julian Assange am Montag in London öffentlichkeitswirksam vom ehemaligen Schweizer Bankier Rudolf Elmer übergeben worden.

Assange hatte bei der Übergabe erklärt, er wolle die Daten prüfen und „wie alle anderen Informationen auch, die wir erhalten“ veröffentlichen. Zuvor solle allerdings noch Rücksprache mit Finanzexperten und den zuständigen Steuerbehörden gehalten werden. Die Veröffentlichung könne dadurch noch mehrere Wochen dauern, so Assange weiter.

Auf den insgesamt zwei CDs sollen sich die Daten von rund 2.000 Schweizer Bankkunden, darunter auch prominenter Deutscher, befinden. Elmer hatte am Wochenende gegenüber dem britischen „Observer“ weiterhin von Kunden aus den USA, Großbritannien und Österreich gesprochen. Die Daten stammen von drei verschiedenen Finanzinstitutionen und betreffen die Jahre 1990 bis 2009.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wikileaks-prueft-veroeffentlichung-von-schweizer-steuer-daten-18990.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Belgische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Hauptbahnhof in Brüssel evakuiert

Der Hauptbahnhof und der zentrale Grande-Place in Brüssel sind am Dienstagabend offenbar evakuiert worden. Örtlichen Medienberichten zufolge habe es am ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen