Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

08.12.2010

Wikileaks-Anhänger legen Webseite von Mastercard lahm

Berlin – Nach der Verhaftung von Julian Assange, Gründer der Internet-Enthüllungsplattform Wikileaks, haben Aktivisten am Mittwoch die Webseite des Kreditkarten-Anbieters Mastercard vorübergehend lahm gelegt. Sowohl der internationale Webauftritt „mastercard.com“ als auch die deutsche Website waren nicht mehr erreichbar. Das Unternehmen war in das Visier der Hacker-Gruppe „Anonymous“ geraten, weil es die Überweisung von Spenden an WikiLeaks gestoppt hatte. Die Hacker bezeichneten den Angriff als „Operation: Payback“.

Auch die Website der schwedischen Staatsanwaltschaft, von welcher der Haftbefehl gegen Assange stammt, wurde angegriffen. Bereits am Dienstag hatten Wikileaks-Anhänger die Website des Finanzdienstleisters der Schweizer Post, Postfinance, blockiert. Letzte Woche hatte der Online-Händler Amazon erklärt, die Webseite von Wikileaks nicht länger auf seinen Servern zu hosten.

Wikileaks hatte zuletzt rund 250.000 Geheimdokumente aus dem US-Außenministerium veröffentlicht und damit für weltweite Aufregung gesorgt. Die Enthüllungsplattform hatte bereits in den vergangenen Monaten mit Geheimdokumenten zu den Kriegen in Afghanistan und im Irak international für Aufsehen erregt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wikileaks-anhaenger-legen-webseite-von-mastercard-lahm-17821.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen