Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto Archiv

© über dts Nachrichtenagentur

01.07.2015

Wiesbaden Frau fängt Exhibitionisten ein

Exhibitionist zeigt Polizeibeamtin in Zivilkleidung sein Geschlechtsteil.

Wiesbaden – In Wiesbaden hat sich am Dienstagabend ein 32-jähriger Exhibitionist definitiv das falsche Opfer ausgesucht: Nachdem er einer in Zivilkleidung auf einem Feldweg am Stadtrand radelnden Polizeibeamtin ungefragt sein Geschlechtsteil gezeigt hatte, wies diese ihn auf ihren Beruf hin und nahm umgehend die Verfolgung des nun flüchtenden Mannes auf.

Nachdem die Frau den Exhibitionisten eingefangen hatte, fixierte sie ihn professionell am Boden, bis weitere Polizeibeamte zur Unterstützung eintrafen. Bei einer Durchsuchung wurde später auch noch eine geringe Menge Rauschgift festgestellt.

Der Mann wurde ins Revier verbracht und erkennungsdienstlich behandelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wiesbaden-frau-faengt-exhibitionisten-ein-85483.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Belgische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Hauptbahnhof in Brüssel evakuiert

Der Hauptbahnhof und der zentrale Grande-Place in Brüssel sind am Dienstagabend offenbar evakuiert worden. Örtlichen Medienberichten zufolge habe es am ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen