Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

02.10.2013

Österreich Leichtes Beben erschüttert Wien

Geologen gaben einen Wert von etwa 4,0 bis 4,4 an.

Wien – Ein leichtes Erdbeben hat am frühen Mittwochabend Österreichs Hauptstadt Wien erschüttert. Geologen gaben zunächst einen Wert von etwa 4,0 bis 4,4 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 19:17 Uhr (17:17 UTC).

Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Beben dieser Stärke können bei sehr anfälligen Gebäuden ernste Schäden anrichten. Bei robusten Gebäuden gibt es aber in der Regel nur leichte oder gar keine Schäden.

In der Hauptstadt war das Beben deutlich zu spüren. In sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook verbreiteten sich umgehend Erdbebenberichte. „Wow, war das gerade ein Erdbeben, oder hatte ich soeben einen Schlaganfall?“, schrieb ein Nutzer, ein anderer fragte: „Ist Stronach zurückgetreten?“

Erst am 20. September hatte es in den frühen Morgenstunden ein vergleichbares Erdbeben in der Region gegeben. Die Internetseite der Österreichischen Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) brach kurz nach dem Erdbeben zusammen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wien-leichtes-beben-erschuettert-wien-66531.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen