Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.07.2010

Wiederholung des “Still-Lebens A40″ gewünscht

Essen – Der neue nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Verkehrsminister Harry Voigtsberger (SPD) spricht sich für eine Wiederholung des Großereignisses „Still-Leben A40“ aus. Zur Vollsperrung der viel befahrenen Ruhrgebietsautobahn sagte Voigtsberger den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe: „Ich denke, man sollte es auf jeden Fall wiederholen. In welchem Rhythmus, darüber müssen wir noch nachdenken.“ Voigtsberger war selbst an einem seiner ersten Arbeitstage auf der A40. „Das war in der Tat der beste Stau meines Lebens“, sagte der neue NRW-Verkehrsminister. „Es war ein wirklich tolles Erlebnis, so etwas gibt es nur im Ruhrgebiet. In München oder Stuttgart wäre das undenkbar.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wiederholung-des-still-lebens-a40-gewuenscht-12122.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen