Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wieder Todesopfer nach Geisterfahrt auf Autobahn

© gemeinfrei

13.01.2013

Göttingen Wieder Todesopfer nach Geisterfahrt auf Autobahn

Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Göttingen – Auf der A 38 bei Göttingen ist am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen, der als „Geisterfahrer“ in der falschen Richtung unterwegs war.

Der junge Mann war auf einem nicht zugelassenen Fahrzeug unterwegs und stieß kurz vor der Anschlussstelle Friedland mit einem entgegenkommenden Geländewagen zusammen. Dessen 57 Jahre alter Fahrer aus Duderstadt erlitt einen Schock. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die A 38 in Fahrtrichtung Halle ab dem Autobahn-Dreieck Drammetal bis gegen 17:45 Uhr voll gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache und zur Identität des Getöteten dauern an. Er hatte keinerlei Papiere bei sich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wieder-todesopfer-nach-geisterfahrt-auf-autobahn-59000.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen